Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Info zum „light“ Lockdown

Info zum „light“ Lockdown

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, hat auch uns der „light“ Lockdown erwischt!
 
Zwar dürfen wir nicht tätowieren aber wir sind für euch da!
 
Unser Büro ist trotzdem besetzt und ihr könnt uns Montag-Freitag von 10-18 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer: 09332/5913900 erreichen!
 
Eine Beratung für euer nächstes Tattooprojekt ist jederzeit möglich und ihr könnt gerne mit eurem Lieblingstätowierer einen „online Beratungstermin“ vereinbaren!
 
Wenn ihr einen Gutschein bestellen und abholen möchtet ist das nach telefonischer Absprache ebenso möglich!
Selbstverständlich halten wir alle Hygienestandarts ein und Desinfektionsmittel steht direkt am Eingang für euch bereit!
 
Wir danken euch für eure Treue!
Bleibt gesund 🍀
Wir vermissen euch schon so sehr 😢
Marion

Marion

„BUNT IST MEINE LIEBLINGS FARBE.“.

Marion ist die Neueste im Team.

Erst vergangenen September hat sie von Wildcat nebenan zu Andy Engel Tattoo gewechselt.

Ihr Herz schlägt für Piercing und Tattoo, obwohl sie selbst bisher nur mit einer kleinen Blüte von Maria „markiert“ wurde.

Die zweifache Mutter hat immer ein offenes Ohr, sieht die Arbeit und hilft, wo sie kann. Egal ob Neuland oder altbekanntes, sie erledigt alles zuverlässig und mit einem Lächeln auf den Lippen.

 

 

Wodi

Wodi

„DAS WICHTIGSTE IST, DASS ICH VIELEN LEUTEN MIT MEINEN ARBEITEN HELFEN KANN, GLÜCKLICH ZU WERDEN ODER MIT IHRER LEBENSSITUATION BESSER ABSCHLIESSEN ZU KÖNNEN.“

Angefangen hat alles 2002, als er neben seiner Lehre zum Elektroinstallateur bereits an seinen Freunden das Tätowieren übte. Es dauerte nicht lange, da hat Wodi neben seinem Hauptberuf ein eigenes Studio in Feuchtwangen eröffnet. Leider musste er dieses nach drei Jahren aufgrund einer längeren gesundheitlichen Pause schließen. Die Selbstständigkeit lag ihm und seiner Frau jedoch im Blut und so wurde aus ursprünglich einem Restaurant, nach 15 Jahren zudem ein Lieferservice und die Präsenz mit zwei Verkaufsständen auf 14 Volksfesten. Fulltime-Job. Aber die Erfüllung war es nicht für Ihn.

Er fing wieder an zu tätowieren und wollte mehr lernen und besser werden. Auf einer Convention wurde er erstmals auf Andy Engel aufmerksam und umwarb ihn regelrecht, um bei ihm arbeiten zu dürfen. Und nach einem halben Jahr Hartnäckigkeit, hat Andy endlich zugesagt ihn auszubilden. Ein Jahr später hat Wodi all seine Restaurants und Geschäfte abgegeben und ist seither Vollzeit-Tätowierer. Am liebsten sind ihm Portraits und große Collage, die er selbst zusammenstellen darf.

All sein Können im Realistik Bereich hat er von Andy gelernt und verfeinert die Technik nonstop. Seine freie Zeit verbringt er mit seiner kleinen Tochter Sofia, seiner Frau und ihren zwei Hunden. Wenn dann noch Zeit übrig ist, wird diese in der Luft beim Gleitschirm Fliegen oder auf dem Schnee beim Snowboard. verbracht.