Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Wodi

Wodi

„DAS WICHTIGSTE IST, DASS ICH VIELEN LEUTEN MIT MEINEN ARBEITEN HELFEN KANN, GLÜCKLICH ZU WERDEN ODER MIT IHRER LEBENSSITUATION BESSER ABSCHLIESSEN ZU KÖNNEN.“

Angefangen hat alles 2002, als er neben seiner Lehre zum Elektroinstallateur bereits an seinen Freunden das Tätowieren übte. Es dauerte nicht lange, da hat Wodi neben seinem Hauptberuf ein eigenes Studio in Feuchtwangen eröffnet. Leider musste er dieses nach drei Jahren aufgrund einer längeren gesundheitlichen Pause schließen. Die Selbstständigkeit lag ihm und seiner Frau jedoch im Blut und so wurde aus ursprünglich einem Restaurant, nach 15 Jahren zudem ein Lieferservice und die Präsenz mit zwei Verkaufsständen auf 14 Volksfesten. Fulltime-Job. Aber die Erfüllung war es nicht für Ihn.

Er fing wieder an zu tätowieren und wollte mehr lernen und besser werden. Auf einer Convention wurde er erstmals auf Andy Engel aufmerksam und umwarb ihn regelrecht, um bei ihm arbeiten zu dürfen. Und nach einem halben Jahr Hartnäckigkeit, hat Andy endlich zugesagt ihn auszubilden. Ein Jahr später hat Wodi all seine Restaurants und Geschäfte abgegeben und ist seither Vollzeit-Tätowierer. Am liebsten sind ihm Portraits und große Collage, die er selbst zusammenstellen darf.

All sein Können im Realistik Bereich hat er von Andy gelernt und verfeinert die Technik nonstop. Seine freie Zeit verbringt er mit seiner kleinen Tochter Sofia, seiner Frau und ihren zwei Hunden. Wenn dann noch Zeit übrig ist, wird diese in der Luft beim Gleitschirm Fliegen oder auf dem Schnee beim Snowboard. verbracht.